© Edgar Rodtmann
Daniel Dettling
Eine bessere Zukunft ist möglich
Preis:
Gratis
Online-Talk
vom
18.01.2022
Bewertung:
(1)
Moderator:
Norbert Joa
Dauer:
60
Verlag:
Dienstag, 18.01.2022 | 19:00 Uhr

Haben Sie Angst vor der Zukunft? Wenn ja, dann sind Sie damit nicht allein, denn wir Deutschen zählen zu den unumstrittenen Weltmeistern im Zukunftspessimismus. Ob Klimakrise oder Überalterung, Despotismus oder Armut – die meisten Menschen erwarten nichts Gutes. Dabei zeigen Studien, dass unsere Welt in Wirklichkeit immer besser wird! Warum wollen wir offenbar glauben, dass der Untergang bevorsteht? Und wie können wir die Welt so positiv sehen, wie sie wirklich ist?

Der Zukunftsforscher Dr. Daniel Dettling erklärt im Gespräch mit Journalist und Moderator Norbert Joa (Bayern 2, Eins und Eins. Der Talk), wie wir in den aktuellen globalen Herausforderungen – insbesondere Klimawandel und Demokratieverfall – Chancen sehen können. Er zeigt, wie wir die Welt verändern – und unseren Blick auf sie. Denn erst wenn wir unsere falschen Zukunftsbilder loslassen, können wir die richtigen Weichen für eine Zukunft stellen, die so viel besser sein kann, als die meisten von uns heute vermuten. In seinem Buch „Eine bessere Zukunft ist möglich“ wettet er, dass wir bis zum Jahr 2050 die Hungerkrise besiegt, die Armut weitgehend reduziert und Klimaneutralität geschaffen haben werden. Die Welt wird sicherer, freier und demokratischer – wenn wir es wollen. Denn was in und aus der Zukunft wird, hängt von uns ab.

Eine bessere Zukunft ist möglich. Sind Sie dabei?

Dr. Daniel Dettling ist Jurist, Politikwissenschaftler und gehört zu den profiliertesten Zukunftsdenkern im deutschsprachigen Raum. Seit 2015 leitet er das Berliner Büro des Zukunftsinstituts, einem der einflussreichsten Thinktanks für Trend- und Zukunftsforschung. Wenn er nicht gerade öffentliche Institutionen, Verbände und Unternehmen berät, schreibt er für renommierte Tageszeitungen, ist Sach- und Fachbuchautor und teilt seine Expertise in Interviews mit Radio und Fernsehen.

Eine bessere Zukunft ist möglich