© Random House/Sebastian Weidenbach/Shadow-Cowboy Photography
Wulf Dorn
lit.Crime 2017: Die Kinder
Autor:
Preis:
Gratis
Online-Talk
am
29.11.2017
Bewertung:
(0)
Moderator:
Günter Keil
Dauer:
60 Minuten
Verlag:
Mittwoch, 29.11.2017 | 19:00 Uhr

Auf einer abgelegenen Bergstraße wird die völlig verstörte Laura Schrader aus den Trümmern eines Wagens geborgen. Im Kofferraum entdecken die Retter eine grausam entstellte Leiche. Als die Polizei den Psychologen Robert Winter hinzuzieht, wird dieser mit dem rätselhaftesten Fall seiner Karriere konfrontiert: Die Geschichte, die Laura Schrader ihm erzählt, klingt unglaublich. Doch irgendwo innerhalb dieses Wahnkonstrukts muss die Wahrheit verborgen sein. Je weiter Robert vordringt, desto mehr muss er erkennen, dass die Gefahr, vor der Laura Schrader warnt, weitaus erschreckender ist als jeder Wahn.

»Der neue Meister des psychologischen Thrillers«, meint die „Elle France“ und Paul Cleave urteilt »Dorn zieht die Leser in seinen Bann und erweckt die schlimmsten Alpträume zum Leben. Verstörend gut!«

Wulf Dorn liebt gute Geschichten, Katzen und das Reisen. Er war zwanzig Jahre in einer psychiatrischen Klinik tätig, ehe er sich ganz dem Schreiben widmete. Mit seinem 2009 erschienenen Debütroman Trigger gelang ihm ein Sensationserfolg. Seitdem stehen seine Bücher regelmäßig auf internationalen Bestsellerlisten.

 

Stellen Sie live während des Webinars Ihre Fragen an den Autor!

 

Weitere Events der lit.Crime 2017:

Montag, 27.11.2017, 19 Uhr: B.C. Schiller
Dienstag, 28.11.2017, 19 Uhr: Elisabeth Hermann

Donnerstag, 30.11.2017, 19 Uhr: Emma Garnier