© Privat
Silvia Dürnberger
Deine selbstbestimmte Geburt im Krankenhaus
Preis:
Gratis
Online-Seminar
am
24.09.2019
Bewertung:
(0)
Moderator:
Dauer:
60 Minuten
Verlag:
Dienstag, 24.09.2019 | 19:00 Uhr

Selbstbestimmt gebären – in der Klinik

Die Geburt eines Kindes ist für Frauen ein einzigartiges und tiefgreifendes Erlebnis. Viele werdende Mütter möchten es so sicher wie möglich begleitet wissen – und entscheiden sich für das Krankenhaus als Geburtsort. Dennoch möchten sie nicht auf ihre Selbstbestimmung verzichten. Das kann zu Konflikten führen: bei Personal, das unter Zeitdruck und strukturiert nach Routinen arbeitet; in Kreißsälen, die von Ärzten anstatt von Hebammen geleitet werden; in einer Umgebung, in der Interventionen die Regel und nicht die Ausnahme darstellen.

Anders als andere Klinikpatienten sind Gebärende in der Regel nicht krank und müssen behandelt werden – sie brauchen lediglich eine geschützte Umgebung, um ihr Kind zur Welt zu bringen.

Silvia Dürnberger, vierfache Mutter und Gründerin des EigenSinn Instituts für Geburt und Familie bereitet Gebärende auf den Klinikalltag mit all seinen Fragen vor: Welche Angebote gibt es? Welche Entscheidungen müssen getroffen werden? Gibt es Alternativen, zwischen denen man wählen kann?

Dabei geht sie ein auf:

  • die häufigsten Interventionen im Kreißsaal (Einleitung, PDA & Co.)
  • die wichtigsten Fragen vor und während der Geburt
  • Checklisten zur Vorbereitung, auch für den Geburtsbegleiter
  • ermutigende Erfahrungen (hilfreich u. a. für Zweitgebärende, deren erste Geburt wenig selbstbestimmt verlief)

Selbstbestimmte Geburten sind der optimale Start ins Leben – das Leben neugeborener Kinder und neugeborener Mütter. Sie sind wichtig für das weibliche Selbstverständnis und elementar, um die Geburtshilfe mütterfreundlicher zu gestalten.

Über das Eingabefeld unter dem Live-Stream hast du die Möglichkeit, deine Fragen und Diskussionsbeiträge live zu uns ins Studio zu schicken. Silvia Dürnberger freut sich darauf, dir zu antworten.

Mehr Webinare zum Thema:

Geschwister als Team

Mama, nicht schreien! Liebevoll bleiben bei Stress und Wut